Killerspiele

Bei der aktuellen Debatte um Killerspiele zeigt sich, dass ich wohl ein potenzieller Amokläufer bin. Also muss ich doch einmal zeigen, dass es auch durchaus wertvolle und friedliche Spiele gibt.
Eine Auswahl gibt das renomierte Magazin Titanic.

Hier wird z.B. das realistische Autorennspiel "Need for vorschriftsmaessiges Fahren III" vorgestellt.
Ebenso eine Perle der Aufklärungsspiele: "Womb Raider"
Für alle amphiboiden freaks das ultimative "QUAK 4".
"BOOM 5" - die SciFi Wirtschaftssimulation.
Und nicht zu vergessen: "World of Handcraft" - das ultimative Spiel für Berufsschüler.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag